Sonntag, 16. November 2014

Anleitung zum Schleifenband sortieren

Meine Vorbereitungen für den Weihnachtsmarkt laufen auf Hochtouren und als ich vorhin am Basteltisch saß, hatte ich wieder einen Kampf mit meinem losen Schleifenband.

Das ist momentan nur locker in Schlaufen gelegt und dann in einem kleinen Karton verpackt 
und tüdelt sich gerne auseinander.

Und da ich grad meinen Leinenfaden von Stampin Up alle gemacht habe, 
hielt ich diese leere Pappe in der Hand und da kam mir die Idee!



Das kann man doch auch super mit dem Punchboard für Umschläge nacharbeiten!

Die Größe habe ich von der Pappe übernommen 
und dann die kurze Seite bei 1 1/4 Zoll im Punchboard angelegt und gestanzt. 
Dann das Papier wenden und wieder bei dem selben Maß stanzen 
und das ganze an der gegenüber liegenden Seite stanzen.









Jetzt muss die mittlere "Nase" auf beiden Seiten rausgeschnitten werden. 






Und schon kann das Schleifenband aufgewickelt werden. 
Ich habe hier Cremeweiß gewählt und die Lage doppelt gemacht, 
damit es etwas stabiler wird.

Noch eine Büroklammer für den Verschluss und schon hat man Ordnung im Schrank. 


Kommentare:

  1. Liebe Bianca!
    Super Idee! Werde ich mir merken!
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    Super Idee

    Lieben Gruß Birgit

    AntwortenLöschen